Lippenherpes

Bei dieser, auch als Herpes simplex bezeichneten Erkrankung handelt es sich um eine Virusinfektion, die durch Herpes-Simplex-Viren verursacht werden kann.
Das Virus persistiert nach einer oft auch symptomlosen Erstinfektion lebenslang im Körper, wobei es einmalig oder wiederholt zu einer Manifestation in Form von Lippenherpes oder anderen weniger häufigeren Symptomen kann.

Für die Therapie stehen hochspezifische Virostatika zur Verfügung. Ziel ist es hierbei stets, die Symptome zu therapieren und der Vermehrung des Virus entgegen zu wirken.